DANKE an alle, die mit Tat und Rat zur
Entstehung von "7Tage" beigetragen haben!

Besonders an:

Michael Busch, David Mellinger, Willie Ruff und John Rodgers für ihre Klänge 

Carla und Rainer Tscheche, dass ich ihre Schafe und Lämmer aufnehmen durfte 

Mario Capaldi und dem Verein für Vogel- und Geflügelzucht 1888 am Erlenbruch für die freundliche Aufnahme und die Leihgabe ihrer Tauben 

Dem Astronomisch-Physikalischen Kabinett der Staatlichen Museen Kassel sowie dem Albert-Schweitzer- und dem Leibniz-Gymnasium, Offenbach, und dem Heinrich-von-Gagern-Gymnasium, Frankfurt, für ihre Planetenmodelle 

Margarete und Rolf Laier für ihre Unterstützung - besonders in der Anfangsphase 

Henrik Krause für seine SIMDAs (einmal mehr!)

Martin Leber für das Equipment, um die Klänge hörbar zu machen

MBF für die Expertise bei der Lichtgestaltung des 1. Tags

Der ESO für’s Hängen des Transparents

Ulrich Seipel von Seipel Design für einen wirklich guten Rat

Der Holzwerkstatt der „Arbeitsgemeinschaft Sozialdienst” von Diakonie und Caritas für den Bau des  wunderbaren Kastens 

Manfred Hauser für den Bau der Volieren

Den Pfadfinder/innen der Christlichen Pfadfinderschaft Dreieich für’s Stühleräumen

Dennis Serba für seine Kontakte

Dem Kaufhof Offenbach für die Kisten, aus denen die Schlosskirchen-Kindergarten-Kinder ihre Welt bauen

Prof. Jörg Splett und Gerhard Lux für ihre Hilfe bei der Auseinandersetzung mit dem Text der Genesis und Anton Jakob Weinberger für die Genesis-Übersetzung von Naftali Herz Tur-Sinai

Dipl. Ing. Arch. Gunnar Bruhns, dem Architekten der Schlosskirche, und seinem Kompagnon Herrn Heimel

Dem Wasmuth-Verlag für seine Monografien über Heinz Bienefeld und Dominikus Böhm, die mir sehr bei der Auseinandersetzung mit dem Wesen von sakralem Raum im 20. Jh. geholfen haben